Alles abschalten – sofort!

Die Lage in Japan ist dramatisch. Der (Super) Gau in den Atomkraftwerken kann allenfalls durch Kühlung noch hinausgezögert, aber vermutlich nicht mehr verhindert werden. Der großen Zerstörung und Verwüstung durch den Tsunami droht nun auch noch eine radioaktive Kontamination weiter Landstriche, die dadurch unbewohnbar werden … Weiterlesen …

Der Al-Jazeera-Skandal

Von Uri Avnery Übersetzung von Ellen Rohlfs ICH DACHTE immer, dies wäre ein spezifisch israelischer Zug: wann immer ein Skandal nationaler Proportion ausbricht, ignorieren wir die entscheidenden Punkte und lenken unsere Aufmerksamkeit auf zweitrangige Dinge. Dies erspart uns, uns mit den eigentlichen Problemen zu befassen … Weiterlesen …

Parallelgesellschaft Bundeswehr?

Von Hans Fricke Die in den letzten Tagen scheibchenweise bekannt gewordenen ernsten Vorkommnisse in der Bundeswehr berechtigen zu der Frage: Was ist los beim deutschen Vorzeige-Militär und wie lange noch sollen Parlament und Bevölkerung mit Abwiegeln, Schönreden, Lügen und Halbwahrheiten über skandalöse Geschehnisse, und mit … Weiterlesen …

Kurzer Kommentar zur Stuttgarter Erklärung

Professor Richard Falk, ein US-Völkerrechtler, der 2008 zum Sondergesandten des UN-Menschenrechtsrates für die Palästinensischen Autonomiegebiete berufen wurde, hält einen gemeinsamen Staat für Israelis und Palästinenser, wie er in der Stuttgarter Erklärung gefordert wird, für die einzige realistische Perspektive zur Beendigung eines unlösbar erscheinenden Konflikts. Von … Weiterlesen …

Israel: Die innere Entdemokratisierung

Von Tsafrir Cohen Die Arbeit der Ärzte für Menschenrechte in Tel Aviv steht unter Druck. Neue Gesetzesvorhaben sollen die Stimmen der israelischen Opposition einschränken. Während die israelische Regierung gegenüber dem Engagement von Menschenrechtlern in den besetzten Gebieten stets eine ambivalente Haltung einnahm, konnten ihre Kollegen … Weiterlesen …

„Töte einen Türken, und dann ruh’ dich aus!“

Von Uri Avnery, 5. Juni 2010 Übersetzt von Ellen Rohlfs VOR MEHR als 200 Jahren erklärte Thomas Jefferson, dass jede Nation mit einem „dezenten Respekt gegenüber den Meinungen der Menschheit“ handeln müsse. Die israelischen Führer haben nie die Weisheit dieser Maxime akzeptiert. Sie halten sich … Weiterlesen …

Bundespräsident Köhler sagte die Wahrheit und trat dafür zurück (Kommentar)

Von Claus-Dieter Stille – Readers Edition Wir alle stehen nah am Abgrund. Die Weltwirtschaftskrise setzt uns zu. Die Eurokrise verunsichert die Menschen zusätzlich. Nur noch ein geringer Prozentsatz der Deutschen setzt sein Vertrauen in die deutsche Bundesregierung. Roland Koch schmeißt sein Ministerpräsidentenposten hin. Was aber … Weiterlesen …

Anforderungen an deutsche Friedenspolitik

Von Wolfgang Jung Thesen zum Gesellschaftspolitischen Forum der Rosa-Luxemburg-Stiftung Wiesbaden, 11. und 12. Juni 2010 Das Thesenpapier der Rosa-Luxemburg-Stiftung (s. http://www.rosalux.de/ stiftung.html ) haben wir, wie aus dem Link zu ersehen ist, der Website der AG Friedensforschung an der Uni Kassel entnommen. Unser eingeschobener Kommentar … Weiterlesen …