DIE PILLE UND MEHR

DIE PILLE UND MEHR KurzTexte von Ines Fritz FÜNFZEHNTE FLASCHENPOST AN DIE NACHGEBORENEN Die folgenden drei Kurztexte von Ines Fritz aus/in Madgeburg/Elbe, einer im Selbstverständnis streitbaren linken Autorin anarcha-feministischer Richtung, erinnern in dichter Beschreibung in doppelter Weise an öffentlich Verdrängtes sowohl aus den späten DDR-Jahren … Weiterlesen …

Zwischenwelten und Übergangszeiten

Zwischenwelten und Übergangszeiten Eric Hobsbawms letztes Buch Von Richard Albrecht Vierzehnte Flaschenpost Primitive Rebels. Studies in archaic forms of social movement in the 19th and 20th centuries erschien zuerst 1959 und sodann, von Barry Hyams eingedeutscht, 1962 in der Luchterhandreihe als Soziologischer Text 14: Sozialrebellen. … Weiterlesen …

GUTT-BYE, BUY GUTT

GUTT-BYE, BUY GUTT oder das vorläufige Ende freiherrlicher Dienstflüge. Linkswissenschaftliches zur verdorbenen Wissenschaft, zur ganzdeutschen Forschungsgemeinschaft und zur Lage an der Kopfarbeitsfront zu Beginn eines neuen Jahrzehnts. Von Richard Albrecht Dreizehnte Flaschenpost „The problem in the human and social sciences is to make invisible things … Weiterlesen …

HOMO ACADEMICUS TEUTONICUS

HOMO ACADEMICUS TEUTONICUS STAATSKNETE – AFTERWISSENSCHAFT – TRIO JUSTIZIALE – RÜRUPISSMUS Kleine Tetralogie aus dem ganzdeutschen Akademismus des Neuen Jahrhunderts Von Richard Albrecht „Der Ort, den eine Epoche im Geschichtsprozeß einnimmt, ist aus der Analyse ihrer unscheinbaren Oberflächenäußerungen schlagender zu bestimmen als aus den Urteilen … Weiterlesen …

PARADIESVÖGEL

PARADIESVÖGEL Buchvorstellung[1] von Richard Albrecht Elfte Flaschenpost Paradiesvögel lautet der Ein-Wort-Titel eines wichtigen und bisher kaum beachteten Erinnerungsberichts[2] einer bei uns so gut wie unbekannten Autorin: Cläre Jung, geboren 1892, gestorben, neundundachtzigjährig, 1981 in Ost-Berlin, ist auch recht eigentlich keine Schriftstellerin. Denn sie veröffentlichte während … Weiterlesen …

SOWISIFF

SOWISIFF oder Neues aus Reiters Westlicher Wissenschaft: Kreativklasse & Postdemokratie, Modesoziologie & Oberflächenpolitologie Von Richard Albrecht Zehnte Flaschenpost an die Nachgeborenen Wissenschaft? Forschung? Wissenschaftliche Forschung? Forschende Wissenschaft? „Eine Festung der Engstirnigkeit … Benutzbarkeit wird zum Kriterium … Was nicht ins Bild paßt, wird ausgesperrt. Die … Weiterlesen …

HALMA – Aufklärung als Verwirrung

HALMA Aufklärung als Verwirrung Aktuelle Buchvorstellung von Wilma Ruth Albrecht Was könnte jemand veranstalten, der über Jahrzehnte konkretes und auch sogenanntes insider-Wissen etwa über die Macht der deutschen Atomindustrie und ihre Durchsetzung in Form eines Atomkartells individuell aufgespeichert hat, der selbst in Auseinandersetzungen für oder … Weiterlesen …

Die WahrheitsLüge

Die WahrheitsLüge Subjektwissenschaftliche Kritik alter und neuer ganzganzdeutscher Zeitgeschichtsschreibung*) Von Richard Albrecht „Der Ort, den eine Epoche im Geschichtsprozeß einnimmt, ist aus der Analyse ihrer unscheinbaren Oberflächenäußerungen schlagender zu bestimmen als aus den Urteilen der Epoche über sich selbst.“ (Siegfried Kracauer[1]) „Die Geschichte ist eine … Weiterlesen …

NACHKRIEGSGESCHICHTE/N

Gastbeitrag von Wilma Ruth Albrecht wiesenhausblatt Wissenschaft? Forschung? Forschende Wissenschaft? Wissenschaftliche Forschung? – „Eine Festung der Engstirnigkeit … Benutzbarkeit wird zum Kriterium … Was nicht ins Bild paßt, wird ausgesperrt. Die großen Vernachlässiger. Die Kurvenanpassung mit Korrekturgliedern. Das Denken mit unverrückbaren Ausgangspunkten, und von da … Weiterlesen …