Es muss was geschehen

Von Arno Hirsch  Vorwort Ich habe mir mit diesem Artikel mehr Arbeit aufgehalst als mir eigentlich lieb war. In den paar Zeilen alles das, von dem ich sprechen wollte, verständlich unterzubringen, ist ganz und gar unmöglich. Darum habe ich mich vielfach den Worten und Gedanken … Weiterlesen …

DIE PILLE UND MEHR

DIE PILLE UND MEHR KurzTexte von Ines Fritz FÜNFZEHNTE FLASCHENPOST AN DIE NACHGEBORENEN Die folgenden drei Kurztexte von Ines Fritz aus/in Madgeburg/Elbe, einer im Selbstverständnis streitbaren linken Autorin anarcha-feministischer Richtung, erinnern in dichter Beschreibung in doppelter Weise an öffentlich Verdrängtes sowohl aus den späten DDR-Jahren … Weiterlesen …

Zwischenwelten und Übergangszeiten

Zwischenwelten und Übergangszeiten Eric Hobsbawms letztes Buch Von Richard Albrecht Vierzehnte Flaschenpost Primitive Rebels. Studies in archaic forms of social movement in the 19th and 20th centuries erschien zuerst 1959 und sodann, von Barry Hyams eingedeutscht, 1962 in der Luchterhandreihe als Soziologischer Text 14: Sozialrebellen. … Weiterlesen …

HOMO ACADEMICUS TEUTONICUS

HOMO ACADEMICUS TEUTONICUS STAATSKNETE – AFTERWISSENSCHAFT – TRIO JUSTIZIALE – RÜRUPISSMUS Kleine Tetralogie aus dem ganzdeutschen Akademismus des Neuen Jahrhunderts Von Richard Albrecht „Der Ort, den eine Epoche im Geschichtsprozeß einnimmt, ist aus der Analyse ihrer unscheinbaren Oberflächenäußerungen schlagender zu bestimmen als aus den Urteilen … Weiterlesen …

PARADIESVÖGEL

PARADIESVÖGEL Buchvorstellung[1] von Richard Albrecht Elfte Flaschenpost Paradiesvögel lautet der Ein-Wort-Titel eines wichtigen und bisher kaum beachteten Erinnerungsberichts[2] einer bei uns so gut wie unbekannten Autorin: Cläre Jung, geboren 1892, gestorben, neundundachtzigjährig, 1981 in Ost-Berlin, ist auch recht eigentlich keine Schriftstellerin. Denn sie veröffentlichte während … Weiterlesen …

SOWISIFF

SOWISIFF oder Neues aus Reiters Westlicher Wissenschaft: Kreativklasse & Postdemokratie, Modesoziologie & Oberflächenpolitologie Von Richard Albrecht Zehnte Flaschenpost an die Nachgeborenen Wissenschaft? Forschung? Wissenschaftliche Forschung? Forschende Wissenschaft? „Eine Festung der Engstirnigkeit … Benutzbarkeit wird zum Kriterium … Was nicht ins Bild paßt, wird ausgesperrt. Die … Weiterlesen …

Wirtschaftswachstum: Dogma und Wahn

Von Walter B. – Walter BS Textereien Es gilt als Allerheilmittel, als oberstes Gebot und ist Rechtfertigung für einen weitgehenden Umbau der Gesellschaften in der ganzen Welt. Längst hat  das wirtschaftliche Wachstum den Status eines Dogmas erhalten. Und wer dessen Vorrang in Frage stellt, gilt … Weiterlesen …

Kulturelle Identität

Kulturelle Identität Dritte Flaschenpost aus dem Innern des Landes Von Johannes Heinrichs Nachwort von Richard Albrecht http://eingreifendes-denken.net „Kultur (deren zusammenfassendes Medium die Sprache bildet) führt […] in unserem Gemeinwesen ein gesamtpolitisches Schattendasein […] Die kulturelle Ebene des Gemeinwesens mit seinem Medium, der Sprache, bedarf einer … Weiterlesen …

GUMBRECHTS WELT

Zweite Flaschenpost aus dem Innern des Landes Von Richard Albrecht denken-lernen Der Autor entwickelt aus seiner KurzKritik am diesertage in "der freitag“ erschienenen Text von H. U. Gumbrecht Stichworte zur nicht nur „geistigen Situation der Zeit“. "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein … Weiterlesen …

Die Zivilgesellschaft als dritte globale Kraft

Von Walter B. – Walter BS Textereien Seit dem Scheitern der WTO-Konferenz des Jahres 1999 in Seattle ist deutlich, dass die Zivilgesellschaft eine globale Kraft geworden ist, die von den Mächtigen in Wirtschaft und Politik nicht mehr ignoriert werden kann. Die Bedeutung dieser dritten, korrigierenden … Weiterlesen …