Hartz IV hat Geburtstag

Der Betreiber von “MeineMeinung-Blog” behauptet in seinem Artikel “Eigene kleine Welt” vom 18.12., letzter Absatz:

Im Blog "Saarbreaker" hatte am 17.12. eine Alexandra einen Blogeintrag eingestellt, mit der Überschrift "Hartz IV hat Geburtstag". Ich habe es gegenlesen lassen und habe mir dann bestätigen lassen, dass der Kern eigentlich meinem Artikel entspricht, der einfach nur geändert wurde. Ihr könnt gerne selber lesen und vergleichen und ich bin auf eure Meinungen gespannt! Ich bestätige und bekräftige hier, das mein Blogeintrag meinem Geist entsprungen ist.

Wir haben die Autorin über diesen Vorwurf in Kenntnis gesetzt und um schnelle Klärung gebeten.

Falls hier tatsächlich eine Urheberrechtsverletzung vorliegt, so bitten wir im Namen der Autorin um Entschuldigung und entfernen hiermit den beanstandeten Artikel bis zur endgültigen Klärung des Sachverhalts.


Hier nun die Antwort der Autorin auf den Vorwurf von "MeineMeinung-Blog":

Zitat aus der Antwortmail:

Ich habe vor der Abfassung des Beitrags einige Zeit lang die entsprechende Presse verfolgt. Darunter wird auch der Beitrag von meinemeinung.blog.de gewesen sein. Abgeschrieben habe ich dort nicht, will aber nicht abstreiten, dass dort eine ähnliche Formulierung auftaucht. Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem entsprechenden Thema Hartz IV. Es gehört nicht viel dazu, aus den Tatsachen zu dem entsprechendem Ergebnis zu kommen.

Ich möchte aber nicht, dass durch meinen Artikel ein Streit eskaliert. Lass den Artikel einfach offline. Es gibt besseres zu tun, als seine Energie in so einen nutzlosen Streit zu stecken.

Damit ist diese Angelegenheit für uns erledigt.

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Hartz IV hat Geburtstag

  1. Pingback: Tweets that mention Hartz IV hat Geburtstag - SaarBreaker -- Topsy.com

  2. Hartzkritik sagt:

    Lieber Saarbreaker Engelbert,

    warum nicht den besseren Originaltext aus meinem MeineMeinung-Blog übernehmen und mit Quellenangabe versehen? Hat doch niemand etwas dagegen, wie ich grundsätzlich nie etwas dagegen habe, wenn meine Beiträge in meinem Blog mit Quellenangabe solchen Anklang finden, dass sie anderswo übernomen werden.

    Oder spricht es etwa gegen die Ehre der Piratenlizenz, des Blogs-Netzwerks dem du angehörst? Innerhalb eures Netzwerks ist das doch auch möglich und vielleicht hätte mein Hartz IV-fünjahres-Fazit ja auch im Womblog oder bei duckhome Anklang gefunden!

    So allerdings sehe ich eher, dass die deine leichten “Verschlimmbesserungen” eher nicht weiterverbreiten!

    Maru vom MeineMeinung-Blog

    PS. Die Bearbeiten-Funktion in Word Press ist recht einfach! ;-)

  3. SaarBreaker sagt:

    Lieber Betreiber von “MeineMainung-Blog”,
    zunächst einmal ein Dankeschön für den Hinweis, der uns per Mail sicherlich schon wesentlich früher erreicht hätte, eine Reaktion unsererseits somit schon früher möglich gewesen wäre.

    Nun zum Vorwurf: Wie oben bereits erklärt, haben wir die Autorin um Aufklärung gebeten und den Artikel bis zur endgültigen Klärung gesperrt. Selbstverständlich sind wir stets bemüht, die Urheberrechte zu wahren, wenngleich dies bei Fremdautoren nicht immer gewährleistet werden kann, da es uns leider nicht möglich ist, deren eingestellte oder zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellten Artikeln vorab zu überprüfen.

    Wir warten nun auf die Antwort der Autorin und werden nach deren Eingang nochmals zum Vorwurf Stellung nehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.