Iraks erschreckende Opferzahlen

Iraks erschreckende Opferzahlen: 1 Millionen Tote, 4,5 Millionen Vertriebene, 1-2 Millionen Witwen, 5 Millionen Waisenkinder AUTOR: John TIRMANÜbersetzt von Irena Fürhoff Wir sind nun in der Lage die Zahl an getöteten Irakis zu schätzen, die in dem Krieg, der von der Bush-Regierung angestiftet wurde, ums … Weiterlesen …

Boni für Bankmanager – Merkel macht sich lächerlich

Ich frage mich wirklich, ob unsere Bundeskanzlerin und ihre Abgeordneten noch alle Tassen im Schrank haben? Sie waren es doch, die den maroden Banken 500 Milliarden angeboten hatten, die nicht zweckgebunden waren… oder wie kommt es denn, dass Bankmanager sich neue Dienstwagen aus Steuermitteln finanzieren … Weiterlesen …

Tel Aviv – Ehud Olmert will keine Waffenruhe in Gaza

Israel lässt nichts unversucht, um einer dauerhaften Waffenruhe im Gazastreifen zu umgehen. Während die demokratisch gewählte Hamas seit Jahren die gleiche Forderung, nämlich die Öffnung der Grenzen für Warenlieferungen und humanitäre Hilfe, stellt, will Ehud Olmert die Gränzübergänge zum Gazastreifen erst dann öffnen, wenn der … Weiterlesen …

Chaos Computer Club veröffentlicht Vertrag mit ISPs zur Internetzensur

Aus der Pressemitteilung des Chaos Computer Clubs vom 13.02.2009 Chaos Computer Club veröffentlicht Vertrag zur Internetzensur – BKA-Sperrliste soll geheim bleiben Der Chaos Computer Club (CCC) veröffentlicht den Vertragsentwurf [1], den das BKA mit den Internet-Service-Providern (ISPs) schließen möchte. Die ursprünglich von Familienministerin von der … Weiterlesen …

IKB-Tochter investiert Staatshilfe in teure Luxus-Dienstwagen

370 Stellen stehen bei der Mittelstandsbank IKB auf der Kippe und die Geschäftsführer haben nichts besseres zu tun, als die Steuermittel an teure Dienstwagen zu verschleudern. Pressemitteilung der Rheinischen Post vom 14.02.2009 Rheinische Post: IKB-Tochter leistet sich teure Dienstwagen Düsseldorf (ots) – Neuer Ärger um … Weiterlesen …

Offene E-Mail: Die Barbarei der Israelischen Armee in Gaza vom 27.12.2008 bis zum 20.1.2009

Eine offene E-Mail von Theo Wik an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, vom 10.02.2009: —– Original Message —–From: Theo.WikTo: Angela MerkelSent: Tuesday, February 10, 2009 3:36 PMSubject: Barbarei 8.2.09 An Politiker aller Parteien Die Barbarei der Israelischen Armee in Gaza vom 27.12.2008 bis zum 20.1.2009 Hier … Weiterlesen …

ASSE: Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor weiteren bösen Überraschungen

Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, Wolfram König, bezeichnet das Atommülllager Asse in Niedersachsen als „eines der größten Umweltprobleme der Bundesrepublik“. Nachdem der bisherige Betreiber von Asse, das Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (HMGU), mehrmals wegen verantwortungslosen Umgang mit dem … Weiterlesen …