Die HRE ist pleite und die "Experten" sind ratlos

92 Milliarden Euro hat uns die Pleitebank „Hypo Real Estate“ (HRE) bereits gekostet und sie wird uns noch einiges mehr kosten.Zwei „Experten“, nämlich Friedhelm Busch, bekannt als „Freddy“, und Raimund Brichta auf „n-tv“ beraten über die HRE-Affäre: Genau solche „Experten“ brauchen die Medien, denn sonst … Weiterlesen …

Sauerland-Zelle: Mutmaßlicher CIA-Mann war "der Chef"

Die Medienkampagne „Terrorbedrohung“, die weltweit von den Innenministern dazu benutzt wird, Bürgern ihrer Rechte zu berauben und zu Überwachen, entpuppt sich allmählich als von Geheimdiensten veranstaltetes Agenten-Stück. So berichtet der „Stern“ gestern: Die Hintergründe der „Sauerland-Gruppe“, die 2007 Terroranschläge in Deutschland geplant haben soll, werden … Weiterlesen …

Afghanistan: Kriegstote sind Verschlusssache

Saarbreaker hat es hier ja schon öfter Mal aufgegriffen – die Kriegsverbrechen, die auch in den deutschen Medien gerne Mal verschwiegen werden. Zu diesem Thema habe ich auf „junge Welt“ einen Bericht von Rüdiger Göbel gefunden, der veranschaulicht, was einem britischen Staatsdiener blüht, wenn er … Weiterlesen …

Kampagne gegen verdachtslose Aufzeichnung des Surfverhaltens im Internet gestartet

Pressemitteilung vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft zum Protest gegen einen Gesetzentwurf von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble auf. Besorgte Internetnutzer sollen zum Telefon greifen und offene Briefe an die Bundestagsabgeordneten und die Landesregierungen schreiben, um eine flächendeckende Speicherung ihrer Surfgewohnheiten zu verhindern: http://internet.vorratsdatenspeicherung.de.   Zur … Weiterlesen …

Fehlbesetzung

Die Hoffnung nicht nur von Gläubigen, der frühere Kurienkardinal im Vatikan Josef Ratzinger würde vom erzkonservativen Hardliner zum weltoffenen Kirchenoberhaupt Benedikt XVI. mutieren, hat sich mit der Entscheidung des Papstes, den vor 20 Jahren exkommunizierten unbelehrbaren Holocaust-Leugner Bischof Richard Williamson in den Schoß der Kirche … Weiterlesen …

Kriegspropaganda

Erklärtes Ziel des von ARD am 2. Februar zur besten Sendezeit ausgestrahlten Spielfilms „Willkommen zu Hause“ – von der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ als „ersten deutschen Vietnam-Film“ gefeiert – ist es, für die Unterstützung des Kriegseinsatzes deutscher Gewaltoperationen am Hindukusch zu werben und die Bevölkerung, der … Weiterlesen …