WP Hacker

Es war mir klar, dass es irgendwann irgendwelche durchgeknallte Typen mit diversen Hacks versuchen würden, dieses Blog hier lahm zu legen. Aber das ging dann wohl in die Hose. WP liegt hier ganz woanders und nicht da wo es vermutet wurde oder den Anschein hat.

Was mich aber mal interessieren würde: Was hat man eigentlich davon? Hier gibt es nichts zu holen und das Blog wird auch nicht gerade von Massen besucht. Wozu also der Aufwand?

Ich hab nun einige IPs gesperrt und auch ein paar User-Agent’s ausgeschlossen.

[tags] Durchgeknallt, WordPress[/tags]

8 Gedanken zu “WP Hacker

  1. Viktor, vielen Dank für deinen Hinweis. Bisher habe ich einfach alle IPs, die negativ aufgefallen sind, gesperrt.
    Momentan ist es hier ruhig, d.h. gibt keine weiteren Angriffe.

  2. In der Regel sind das kleine Jungs, die wenn sie aus der Schule nach Hause kommen, nichts besseres zutun haben, als am PC zu hocken und andere zu ärgern.
    Nichts Neues und wird auch leider in Zukunft so bleiben… Sollte man vielleicht ja die Eltern informieren 😀

  3. Ja, und die größeren Jungs versuchen nicht, das BLOG zu hacken, sondern schreiben einfach einen Kommentar unter dem Namen „Bachelor“ (doofer Name, aber toller SEO-Begriff) und bauen so ihre Links auf. Wenn’s mein BLOG wäre, würde ich einfach die URL dieses Beitrags entfernen – ändert ja nix an der Aussagekraft, gelle, Bachelor. 😆

  4. Naja, sehe ich etwas anders… ob der Nick nur ausgedacht oder speziell ausgewählt wurde, ist mir eigentlich egal. Und wer einen Kommentar schreibt, hat auch das Recht einen Backlink zu setzen. Was anderes wäre es, wenn der Link zu einer unseriösen Seite führen würde.

  5. Wie armseelig, wenn man in seinen Leben nichts besseres zu tun hat als anderen zu schaden. Das gehört sich einfach nicht. Finde ich scheiße! Tut mir leider das so ausdrücken zu müsen, aber es ist nunmal so.

Die Kommentare sind geschlossen.