Genialer Panzerrollstuhl

Panzerrollstuhl auf Spreeblick und ein paar Gedanken dazu:

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten: 1) Man benutzt das Bildbearbeitungsprogramm seiner Wahl und montiert das Offensichtliche, oder 2) man benutzt das Blog-System seiner Wahl und schreibt das Offensichtliche. Ich verkneife mir beides, aber ein Panzer-Rollstuhl bleibt eine Gelegenheit, die man als Blogger nicht so einfach an sich vorbeirollen lässt.

Stimmt! Wir brauchen also ein paar Waffen Überwachungskameras, mehrere Stempelkissen und ein paar Fotos von dem Gut-Mensch.