Traurig: Kinderarmut in Deutschland

Wie beim “Stern” zu lesen ist, Leben in Deutschland knapp zwei Millionen Kinder in totaler Armut.

Die Zahl der Kinder aus armen Familien, die vom Arbeitslosengeld II leben müssen, hat nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) im März einen Höchststand erreicht. Seit der Einführung von Hartz IV ist die Zahl armer Kinder auf einen Höchststand geklettert. Demnach lebten trotz Wirtschaftsaufschwungs und sinkender Kinderzahl in diesem März 1,929 Millionen Kinder unter 15 Jahren in Familien, die von ALG II abhängig sind.
Quelle: Stern.de

Ich bezweifle nicht, dass es den Wirtschaftsaufschwung gibt, allerdings stellt sich die Frage, wer von diesem Aufschwung profitiert. Die arbeitende Bevölkerung, die inzwischen zur Unterschicht gehört und zu den gering verdienern in Deutschland zählen, kann trotz Lohnzuwachs keinen Profit aus dem Aufschwung ziehen. Steigende Preise und Steuererhöhungen machen nicht nur jeden Lohnzuwachs zunichte, sonder übertreffen diesen bei weitem.

Während die Bundesarbeitsagentur im Milliarden-Überschuss versinkt, debattieren unsere Politiker über Verwendungsmöglichkeiten der Gelder, wobei man angesichts der Kinderarmut doch annehmen könnte, dass es keiner Debatte bedarf.

Das Problem der steigenden Armut in Deutschland betrifft nicht nur Hartz IV und ist seit Jahren bekannt. Dennoch tut man so, als sei gerade die Kinderarmut ein akutes Problem, dass man schnell in Angriff nehmen müsse.

“Im Koalitionsvertrag steht auf Seite 118 unter ‘Familienfreundliche Gesellschaft': ‘Wir wollen materielle Kinderarmut reduzieren und hierzu den Kinderzuschlag mit Wirkung ab dem Jahre 2006 weiterentwickeln’.”
Quelle: Stern.de

Dieses Versprechen aus dem Koalitionsvertrag ist gegenüber der Ärmsten und Armen nicht nur gebrochen worden, sondern deren Situation wurde durch Reformen, die nur der Industrie dienlich sind, zusätzlich verschlimmert.

Schämt euch!

Links zum Thema
(rl)
Dieser Beitrag wurde unter Armut, Deutschland, Gesellschaft & Kultur, Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Traurig: Kinderarmut in Deutschland

  1. Pingback: Ost-Rente kürzen : SaarBreaker

  2. Bernd sagt:

    ich möchte auf den Beitrag http://www.deutschland-debatte.....d-wir-arm/ hinweisen, in dem auf einen rbb Film aufmerksam gemacht wurde.

  3. Pingback: Weihnachtsbeihilfe für die Ärmsten im Land? : SaarBreaker

  4. Pingback: Raubritter plündern die Kasse » Beitrag » SaarBreaker

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.